Baptistengemeinde Innsbruck

ZURÜCK

Die Wurzeln der Baptistengemeinde Innsbruck liegen in einem Bibelkreis von Studenten der Österreichischen Studentenmission (ÖSM). Unter Mithilfe der Baptistengemeinde Salzburg wurde die Gemeinde 1977 von 10 jungen Leuten gegründet. Sie wuchs innerhalb eines Jahres auf 20-25 Besucher und bestand vor allem aus Studierenden.

Durch den zunehmenden Gottesdienstbesuch musste die Gemeinde oft umziehen, vom Lokal in der Innstraße 101 übers Bierstindl und den Gasthof Koreth bis ins Veranstaltungszentrum “novum” in Neuarzl, in dem die Gemeinde seit 2002 beheimatet ist.

Von 1978 bis 1989 diente Peter Torskyi als Pastor der Gemeinde, von 1992 bis 2001 wirkte Andrew Page als Pastor. Seit 2007 ist Daniel Kistenich der Pastor der Baptistengemeinde Innsbruck.

Baptistengemeinde Innsbruck bedankt sich für Ihre Unterstützung!

Wählen Sie jetzt den gewünschten Shop aus.
Sie werden zum gewünschten Shop weitergeleitet und können wie gewohnt risikolos und ohne Zusatzkosten einkaufen.